Behandlungsmethoden

Fehlsichtigkeiten wie eine Kurz- und Weitsichtigkeit oder Hornhautverkrümmung bedeuten teils massive Einschränkungen für die Betroffenen. Die Erfindung der Brille und der Kontaktlinsen waren Meilensteine in der Geschichte der Medizin. Jedoch bringen diese „Hilfsmittel“ viele kleine Einschränkungen im alltäglichen Leben mit sich, beispielsweise beschlagene Gläser oder Unverträglichkeiten von Kontaktlinsen. Eine Alternative hierzu bietet die operative Behebung von Sehfehlern durch einen Lasereingriff oder eine Linsenimplantation.

Die LASERMED Zentren bieten ein breites Spektrum an Operationstechniken, die auf unterschiedliche Sehfehler zugeschnitten sind:

  • LASIK - Laser in Situ Keratomileusis (am meisten angewandte Methode, es wird im Innern der Hornhaut gelasert)
  • PRK - Photorefraktive Keratektomie (findet direkt an der Oberfläche der Hornhaut statt)
  • LASEK - Laser Epithelial Keratomileusis (Weiterentwicklung der PRK)
  • CLE - Clear Lens Exchange (Austausch der Augenlinse durch eine Kunststofflinse)
  • ICL - Implantierbare Kontaktlinse

Diese kurze Übersicht dient vor allem dazu, Ihnen einen ersten Eindruck von den Möglichkeiten der refraktiven Chirurgie zu vermitteln. Welches Verfahren für Sie in Frage kommt, hängt jedoch von Ihren individuellen Voraussetzungen ab.

Wünschen Sie ein persönliches, individuelles Aufklärungsgespräch, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie gleich einen kostenfreien und unverbindlichen Beratungstermin.

Bei Augenerkrankungen...

... sind Sie ebenfalls bestens bei einer unserer Kliniken aufgehoben. Bitte wenden Sie sich in diesem Falle an eine der folgenden Einrichtungen:

Augenklinik Wittenbergplatz, Berlin

Mehr...

Augenklinik Ring-Center, Berlin

Mehr ...

Estetica Clinic,
Hamburg

Mehr...