ICL - Implantierbare Kontaktlinse

Bei dieser Methode wird eine nach Ihren Werten und Augenmaßen angefertigte Kunstlinse in Ihr Auge implantiert.

Die Kontaktlinse liegt nicht auf dem Auge, sondern wird dauerhaft ins Auge, vor die augeneigene Linse eingesetzt. Nicht jedes Auge ist für dieses Verfahren geeignet. Bestimmte Augenmaße (besonders der Abstand der Augenlinse zur Augenhornhaut) müssen ermittelt werden und ausreichend groß sein.

Die Implantation einer ICL ist ein reversibles (umkehrbares) Verfahren im Bereich der refraktiven Linsenchirurgie.

Dank der ICL-Methode können Kurzsichtigkeiten von -3,00 bis -18,00 Dioptrien und Weitsichtigkeiten von +3,00 bis +11,00 Dioptrien korrigiert werden, sofern Ihre Augen dafür geeignet sind. Hier beraten wir Sie gerne über alternative Methoden.

Bei Augenerkrankungen...

... sind Sie ebenfalls bestens bei einer unserer Kliniken aufgehoben. Bitte wenden Sie sich in diesem Falle an eine der folgenden Einrichtungen:

Augenklinik Wittenbergplatz, Berlin

Mehr...

Augenklinik Ring-Center, Berlin

Mehr ...

Estetica Clinic,
Hamburg

Mehr...